Station 1: Was ist Migration?

Migration stammt vom lateinischen Wort "migrare" = wandern und ist Ausdruck für eine Bewegung von einem Ort zum anderen unter Aufgabe (zumindest zeitweise) des einen Wohnsitzes zugunsten einer oder mehrerer anderer neuer Wohnsitze.
 
 
 
Menschen auf Wanderschaft
Migration kann, muss aber nicht, dauerhaft sein. Oft kehren Migranten und Migrantinnen - so nennt man die wandernden Menschen - nach einiger Zeit wieder an ihren Ausgangsort zurück. Manche Menschen wandern freiwillig, andere werden durch besondere Umstände wie Krieg, Vertreibung, Armut, Flucht (siehe Station 3) dazu gezwungen.

Allerdings gibt es noch einige Menschen und Gruppen, die nicht sesshaft sind und sich nirgendwo längere Zeit niederlassen. Auf diese Gruppen gehen wir hier allerdings nicht ein.

"Fremde" und "Einheimische"
Es gibt keine reinen ethnischen Völker. Immer lebten "Fremde" unter den "Einheimischen", z.B. die Griechen im Perserreich, Fremde im Römischen Reich, Fremde im byzantinischen Reich, Migranten in Ost- und Mitteleuropa im frühen Mittelalter, Hugenotten, Juden, ...  die Reihe ist beliebig fortzusetzen, bis heute - Fremde im vereinigten Deutschland.
 
 
Das "Gehrdener Heimatlied" 
 
Jeder Mensch hat seine ganz eigene Vorstellung von Heimat. In unzähligen Liedern und Gedichten wurde dieses Gefühl besungen und beschrieben. Ein Beispiel ist das "Gehrdener Heimatlied". Lies es dir durch und vergleiche es mit deiner eigenen Vorstellung von Heimat.
 
 
Linktipps 
 
Es gibt unzählige Internetseiten zur Migration. Einige davon sind hier für dich zusammen gestellt.
 
Eine Auswahl der Uni Osnabrück, die für die Schule und den Geschichtsunterricht interessant sein könnten.
 
Hier finden sich Texte zur Migrationsforschung beim Institut für Migrationsforschung in Osnabrück (eher für die Oberstufe geeignet).
 
Unter anderen sind unter dieser Adresse Materialien (Statistiken, Texte, Datenbanken) zu Migration und Integration verfügbar.
 
Forschungsstelle für die Auswanderung der Deutschen in die USA mit interessanten Aufsätzen, Quellen sowie Karten.
 
Flüchtlinge - Vertriebene - Displaced Persons - Die Dimension der Wanderungsbewegungen und demographischen Verschiebungen.
 
Interessante Informationen zu Flucht und Vertreibung nach 1945.
 
Immer brandaktuelle Nachrichten der Bundeszentrale für politische Bildung zu "Bevölkerung und Migration".
 
 
Hier geht es weiter
 
 
 
Seite druckenZum Seitenanfang