"Ich bin ich"

Leben zwischen zwei Kulturen:
Jugendliche erzählen über ihre Erfahrungen - in Interviews, im Gespräch untereinander und im Rahmen selbst erstellter Filme.
 
 
Wie leben jugendliche Migrantinnen und Migranten bei uns?
Mit welchen Schwierigkeiten müssen sie sich auseinandersetzen?
Sind sie hier zuhause - oder fühlen sie sich als Fremde?
Wie gehen junge Menschen in Deutschland mit unterschiedlichen
    Lebensauffassungen um?
Welche Rolle spielen dabei Vorurteile?
 
"Ich bin ich" - Jugendliche zwischen zwei Kulturen 
 
 
Jugendliche erzählen von ihrem Leben zwischen den Kulturen
"Wo bin ich zu Hause?"
Was unterscheidet das Leben in Deutschland von dem in anderen Kulturen? Welche Beobachtungen machen Jugendliche, die in mehreren Kulturkreisen aufgewachsen sind? Und wo fühlen sie sich zu Hause?

Dabei geht es auch um die Frage, wie Menschen unterschiedlicher Herkunft in Deutschland miteinander umgehen.
Hier könnt ihr euch die Video-Interviews ansehen:
"Wo bin ich zu Hause?"
 
 
Auf der Suche nach kulturellen und sozialen Wurzeln
"Made in USSR"
Wie fühlen sich junge Russlanddeutsche in der deutschen Gesellschaft? Was bedeutet Migration für sie und welchen Bezug haben sie noch zu ihrer alten Heimat?

Zhanna, Sergej und Ivan erzählen in Video-Interviews die persönliche Geschichte ihrer Einwanderung und wie sie heute ihr Leben zwischen zwei Kulturen meistern.
"Made in USSR"
 
 
Junge Russlanddeutsche: "die müssen erst mal hier zurechtkommen!"
"Russen sind so"
Junge Russlanddeutsche berichten von der Situation in der ehemaligen Sowjetunion, von den Problemen bei der Ankunft in Deutschland - und wie ihr Leben hier aussieht.

In den Ausschnitten aus der Videoproduktion "Blinde Katze" geht es auch um Isolierung in "Russencliquen" und das Verhältnis zur Gewalt.
Hier erfahrt ihr mehr:
"Russen sind so"
 
 
Wo die Liebe hinfällt... trifft sie manchmal auf strenge Regeln. Was tun?
Liebe verboten?
Gerade bei Liebe und Sexualität gibt es in den verschiedenen Kulturen eine Menge ungeschriebene Gesetze. Dies gilt für die Wahl der Partner - vor allem aber für Beziehungen vor der Ehe.

Jugendliche erzählen in Video-Interviews, wie sie mit Gruppenerwartungen und kulturellen Tabus umgehen. Hier könnt ihr Filmausschnitte ansehen und die Interviews nachlesen.
Liebe verboten?
 
 
Hier aufgewachsen und doch nicht zu Hause?
"Deutschland ist meine Heimat"
Junge Menschen, die vor 15 Jahren als Flüchtlingskinder mit ihren Eltern nach Deutschland kamen und hier aufgewachsen sind, sollen plötzlich wieder zurück - in ein Land, das sie kaum kennen und auf das sie nicht vorbereitet sind.

Was heißt das für die Betroffenen? Wo ist ihre Heimat? Wie sieht die rechtliche Situation aus, die über Hierbleiben oder Abschiebung entscheidet? Hier erfahrt ihr mehr.
"Deutschland ist meine Heimat"
 
 
Das Kopftuch: Kultureller Ausdruck oder Zwang?
"Enthüllungen": junge Frauen und das Kopftuch
Warum tragen junge Muslima Kopftuch? Wie fühlen sie sich dabei - und wie reagieren die anderen? Ist das Kopftuchtragen religiöses Bekenntnis - oder hat es etwas mit "Eingesperrtsein" und Unterdrückung zu tun?

Lest selbst, was die befragten Mädchen und Frauen über ihr Verhältnis zum Kopftuch erzählen.
"Enthüllungen"
 
 
Afrodeutsche: Schwierige Suche nach Identität
Schwarz und deutsch
Zwischen deutschem Alltag, HipHop-Szene und fernen afrikanischen Wurzeln suchen junge Afro-Deutsche nach ihrer Identität .

In einem selbsproduzierten Video erzählen Wuppertaler Jugendliche von ihren Erfahrungen als Schwarze in Deutschland. Filmausschnitte und Interviewtexte findet ihr hier:
"DiaspoAfro"
 
Medienprojekt Wuppertal e.V. 
 
 
Das Medienprojekt Wuppertal konzipiert und realisiert seit 1992 erfolgreich Modellprojekte aktiver Jugendvideoarbeit unter dem Motto "das bestmögliche Video für das größtmögliche Publikum".
 
Innerhalb kurzer Zeit entwickelte sich das "Medienprojekt" zur größten und ambitioniertesten Jugendvideoproduktion in Deutschland. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14-28 Jahren werden (im Rahmen von pädagogischen Institutionen oder privat organisiert) produktorientiert bei ihren eigenen Videoproduktionen unterstützt, ihre Videos im Kino, in Schulen, Jugendeinrichtungen etc. präsentiert und als Bildungsmittel bundesweit vertrieben.

Filme von Jugendlichen über Jugendliche
Eine Übersicht über alle Produktionen findet ihr auf der Website des Medienprojekts Wuppertal. Dort sind alle Filme in voller Länge als VHS-Videos erhältlich.
Medienprojekt Wuppertal: Videoproduktionen
 
Seite druckenZum Seitenanfang