Station 1: Was sind Menschenrechte?

Alle Menschen haben grundlegende Rechte, die nicht verletzt werden dürfen - auch wenn das leider immer wieder und in allen Teilen der Welt geschieht.
 
 
 
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (1948)
Menschenrechte sind Rechte, die der Mensch als Mensch hat, allein aufgrund seiner Existenz und unabhängig von seinem Geschlecht, seiner Herkunft, seiner Hautfarbe, seinem Vermögen, seinem Glauben, seiner Staatsangehörigkeit oder sonstigen Umständen. Dazu gehören z.B. das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person, Gleichheit vor dem Gesetz, Verbot von Folter, Recht auf Eigentum, Recht auf Bildung.

Die grundlegenden Menschenrechte sind in leicht verständlicher Form festgehalten in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen vom 10. Dezember 1948. Die meisten Verfassungen unserer Erde, die nach diesem Datum entstanden oder verändert worden sind, haben einen sogenannten Grundrechtsteil, der stark von der Menschenrechtserklärung beeinflußt ist. Grundrechte heißen jene Menschenrechte, die in einer Verfassung garantiert werden.
 
 
Linktipps 
 
Eine übersichtliche, gut verständliche Zusammenfassung im Schulprojekt "Nürnberg und die Menschenrechte", einem Wettbewerbsbeitrag der Veit-Stoß-Realschule Nürnberg.
 
Deutschsprachige Version auf der Website der Vereinten Nationen
 
Das Grundgesetz im Wortlaut auch als pdf-Dokument auf der Website der Bundesregierung.
 
Schaubild zur Unterscheidung von Menschen- und Grundrechten bei dadalos.org
 
 
Menschenrechte - auch für Kinder und Jugendliche! 
 
Jeder Mensch überall auf der Welt hat Menschenrechte, unabhängig davon, ob er oder sie bereits erwachsen ist. Natürlich gibt es für Minderjährige eine gewisse Aufsichts- und Fürsorgepflicht durch die Eltern. Manche Rechte, wie z.B. das Wahlrecht, werden erst ab einem gewissen Alter zugestanden, doch das ändert nichts daran, dass grundsätzlich auch Minderjährige Menschenrechte haben. Deshalb haben die Vereinten Nationen einen Vertrag über die Rechte der Kinder verabschiedet, der von 191 Staaten dieser Erde auch als für sie gültig anerkannt worden ist.
 
 
Linktipps 
 
Von den Vereinten Nationen 1989 angenommene Vereinbarung über die Rechte von Kindern und Jugendlichen - deutschsprachiger Wortlaut bei dadalos.org
 
Schaubild zu Kinderrechten bei dadalos.org

 
 
Hier geht es weiter
 
 
 
Seite druckenZum Seitenanfang