Jugendbücher - Literaturtipps

Nationalsozialismus, Rechtsextremismus, Ausgrenzung und Fremdsein: Ausgewählte Kinder- und Jugendbücher.
 
 
 
Jugendbücher-Literaturtipps
Begegnungen mit fremden Menschen, Ländern und Kulturen, Erfahrungen mit Krieg, Verfolgung und Fremdsein - die Bücher dieser Sammlung können einerseits kriegsbedingte Erfahrungen von Kindern und Jugendlichen vermitteln und andererseits zeigen, was Freundschaft, Toleranz, Respekt vor dem Fremden, Verständigung und Versöhnung bedeuten und bewirken kann.

Über die Literaturauswahl
Die Literaturlisten "Nationalsozialismus und Neonazismus" und "Krieg und Frieden", Sammlungen empfehlenswerter Kinder- und Jugendliteratur, entstanden als Projekt des Vereins "Beratung und Weiterbildung in der Friedensarbeit e.V." und werden von Ria Proske fortlaufend aktualisiert. Die neueste, erweiterte Auflage stammt aus dem Jahr 2003.
 
Themenbereiche 
 
Immer wieder sind Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Besonders Kinder leiden unter den Folgen von Krieg oder ethnischer Verfolgung.
 
Was ist eigentlich der Islam? Woran glauben Buddhisten oder Hinduisten? - Bücher für ein besseres Verständnis von unterschiedlichen Religionen und Kulturen.
 
Jugendbücher, die sich mit den Themen Neonazismus, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit auseinander setzen, beschreiben rassistische und feindliche Einstellungen gegenüber Minderheiten heute.
 
Zahlreiche Bücher thematisieren Schicksale und Abenteuer von jungen Menschen während der NS-Diktatur. Viele beruhen auf tatsächlichen Ereignissen und realen Lebensgeschichten.
 
Du kannst selbst eine Buchrezension schreiben, wenn dieses Buch von Fremdsein oder Toleranz handelt, von Menschenrechten, vom Leben in Dikaturen oder vom Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen.
 
 
Infos zur Literatursammlung 
 
© Ria Proske
Nationalsozialismus und Neonazismus
Krieg und Frieden
Ausgewählte Kinder- und Jugendbücher

Kommentiertes Verzeichnis
13., aktualisierte, erweiterte Auflage, Köln 2003

Kontakt:
Ria Proske, Hunsrückstr. 11, 50739 Köln, Tel.: 0221-176808
E-Mail: ria.proske@surfeu.de
 
Seite druckenZum Seitenanfang